Demo:Alexandria

Aus Wikocracy
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexandria, Union Damaszenischer Völker Damas
Allgemeine Informationen:
WappenAlexandria.png
Gründung: 331 v. Chr. Bürgermeister: Süleyman Tayyip (DMP)
Koordinaten: 31° 13' N, 29° 56' O Abkürzung: ALX
Fläche: 937,14 km² EW-Metropolregion: 69.129.203
Einwohner: 14.023.798 Bevölkerungsdichte: 8.469,39 EW/km²
Zeitzone: UTC+2 Arbeitslosenquote: 0,9%
Universun 26PAN
Panorama Alexandrias mit Blick von Osten auf das Stadtzentrum
Partnerstädte
Virenien Faro, Union of North American States Boston, Macronien Puerto Rio, Historisches Königreich Medirien Tripoli, Union of North American States Omaha, Chryseum Rosario, Barnien Cardiff, Lago Lévis, Aminier Saruer, Republik Almora Cisneros, URS Trinidad,
Grafenberg Neuenburg, Welanja Namhae, Spartan Beograd, Mitteleuropäischer Bund Frankfurt, Meyham Nordenau, Republik Papua Papua City, Hebridan Federation Melbourne

Alexandria (arab. الإسكندرية) ist mit einer Einwohnerzahl von 10.023.798 die drittgrößte Stadt in der Union Damaszenischer Völker und auf dem 21. Platz der größten Städte weltweit und die größte Stadt mit direktem Zugang zum Mittelmeer. Alexandria war seinerzeits die wichtigste Stadt auf dem afrikanischen Kontinent, verlor diese jedoch nach der Gründung Cairos, trägt jedoch heute durch den Hafen und des internationalen Handelszentrums stetig mehr an Bedeutung. Die Stadt beherbergt neben einer Vielzahl an großen Unternehmen den größten Hafen des Landes, einen großen Flughafen und einen der verkehrsreichsten Bahnhöfe des Landes. Der Hafen Alexandrias spielt die wichtigste Rolle für die Wirtschaft Alexandrias und Damas'.

Geographie

Das Stadtzentrum befindet sich am westlichen Rand des Nildeltas knapp über dem Meeresspiegel auf einem schmalen Landstreifen entlang der Mittelmeerküste. Die Stadt dehnt sich vor allem entlang dieser Küste aus, sodass sie heute bereits bis an die Mündung des Nils in das Mittelmeer gewachsen ist. Die Altstadt liegt auf einer Landzunge, die sich entlang des um 300 v. Chr. erbauten Damms zur Insel Pharos gebildet hat und damit westlich des heuten Stadtzentrums. Nach Süden war diese Landzunge durch eine Festungsmauer gesichert.
Der Suezkanal liegt 240km östlich und die Entfernung zum Stadtzentrum von Cairo beträgt 225km.

Klima

An der Küste um Alexandria befindet sich ein schmaler steppenhafter Landstreifen zwischen mediterranem Klima und Wüstenklima. Die Temperatur schwankt im Januar von 9 bis 19 °C und im Juli von 22 bis 31 °C. Diese Schwankungen sind auf Grund der Nähe zum Meer moderat. 190 mm Niederschlag fallen an wenigen Tagen zwischen Oktober und April. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei 60 bis 70 Prozent. Vom Mittelmeer her kommend, wehen zumeist nördliche, gemäßigte, manchmal aber auch sehr heftige Winde. Im Frühjahr kann auch ein heißer, trockener Wüstenwind wehen, der Chamsin, der aus dem Süden dichte, gelbe Wolken aus Sand und Staub mitbringt.

Durchschnittliche monatliche Klimadaten für Alexandria
Monat Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
Max. Temperatur (° C) 18,8 19,6 21,4 24,1 26,7 29,2 30,0 31,7 30,1 27,8 24,7 20,5 Ø 25,4
Min. Temperatur (° C) 9,6 9,9 11,8 14,0 16,9 20,9 22,9 23,3 21,7 18,6 15,5 11,5 Ø 16,4
Niederschlagsmenge (mm) 50 24 14 3 1 0 0 0 0 10 37 56 Σ 195
Sonnenstunden (h/d) 6,7 7,8 8,8 10,1 10,8 11,8 12,0 11,8 10,7 9,6 8,2 6,6 Ø 9,6


Bevölkerung

Geschichte

Stadtbild

Wirtschaft

Bildung

Verkehr